Pressemitteilung

Spielend helfen: Mit EifelLandFluss Betroffene der Flutkatastrophe unterstützen

Bonn / Mechernich, 15.09.2021. Spielend helfen – das ist die Idee hinter EifelLandFluss. Mit der Stadt-Land-Fluss-Variante können Freundinnen und Freunde der Eifel ihr Wissen über die Region unter Beweis stellen und gleichzeitig Gutes tun: Die mit dem Verkauf des Spiels erzielten Einnahmen gehen zu 100% an Hilfsprojekte für die von der Flutkatastrophe am 14./15. Juli 2021 betroffenen Menschen. 

„EifelLandFluss macht süchtig!“ versprechen die kreativen Köpfe hinter dem Spiel. Es verführe Freundinnen und Freunde der Eifelregion dazu, über die Eifel nachzudenken. Ob alteingesessen, neu zugezogen oder einfach Eifel-Fan: Alle lernen dabei die Region mit Land und Leuten, Kultur und sämtlichen netten Eigenheiten (noch einmal ganz neu) kennen.

Das Spiel besteht aus einem 25-seitigen Spielblock und einer Spielanleitung und kostet 10,00 Euro (zzgl. Versand). Erhältlich ist es an ausgewählten Verkaufsstellen in der Eifel und im Raum Bonn/Rhein-Sieg sowie unter www.roterfaden-pr-shop.com und www.etsy.com/de/shop/RoterFadenPR. 

Hinter dem Projekt stehen die Eifler Drechslerei Atelier 360° sowie die PR-Beratung ROTERFADEN-PR und die Grafikdesign-Agentur boo graphics aus Bonn. Ihr gemeinsames Ziel ist es, den von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen auch in der Zeit nach den unmittelbaren Aufräumarbeiten mit einer finanziellen Unterstützung zur Seite zu stehen. Daher übernimmt das Kreativ-Team sämtliche mit der Entwicklung und Produktion des Spiels verbundenen Kosten und spendet die durch den Verkauf der ersten Auflage erzielten Einnahmen zu 100% an in der Region tätige Hilfsprojekte.

  • EifelLandFluss
  • Spiel für Freundinnen und Freunde der Eifel
  • 25-seitiger Spielblock mit Spielanleitung
  • Preis: 10 EUR (zzgl. Versand)
  • Bestellungen: www.roterfaden-pr-shop.com und www.etsy.com/de/shop/RoterFadenPR
  • Spendenprojekt: Die mit dem Verkauf des Spiels erzielten Einnahmen gehen zu 100 % an Hilfsprojekte für die von der Flutkatastrophe am 14./15. Juli 2021 betroffenen Menschen

Pressekontakt

Karin Scherer, ROTER FADEN-PR, info@roterfaden-pr.de

ROTER FADEN-PR 

www.roterfaden-pr.de

Poetische Produkte & PR-Beratung

boo graphics 

www.boographics.de

Mediendesign

Atelier 360° 

www.atelier-360-grad.de

Holzkunst aus der Eifel