Spendenprojekt EifelLandFluss: 

Die ersten 1.000 EUR sind geschafft!

Spielend helfen – die Idee kommt an! Nur drei Wochen nach Veröffentlichung ist die erste Auflage des Spiels EifelLandFluss bereits zur Hälfte verkauft. Daher konnte nun die erste Spende zugunsten der Flutopferhilfe überwiesen werden. 1.000 EUR gingen an die Aktion Deutschland hilft, die die von der Flutkatastrophe im Juli betroffenen Menschen in der Eifel und an der Ahr weiterhin unterstützt. 

„Wir freuen uns riesig, dass das Spiel – und damit unsere Spendenidee –gut ankommt! Wir wünschen uns sehr, dass es so weiter geht und wir schon bald eine weitere Summe spenden können“, kommentiert Karin Scherer (ROTER FADEN-PR) vom Projektteam den Erfolg. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns bei diesem Projekt unterstützen!